************* +++ Formel 1 Saison 2018 läuft +++ **************** +++ nächstes Rennen 24.06.2018, 14:10 h in LeCastelet +++ +++ Formel 1 Tip Poker führt fett vor Dagda +++ **************** +++ *******AB SOFORT WIEDER NEU-REGISTRIERUNGEN möglich********

Die Kelten in Hessen

Alles zur Zeit und den Menschen die in ihr lebten

Moderator: Octavian

Die Kelten in Hessen

Beitragvon Urlader » Sa 30 Jan, 2010 11:44

In diesem Beitrag können Informationen zu diesem Themenbereich gesammelt werden.
Urlader
 

Re: Die Kelten in Hessen

Beitragvon forrer » So 05 Sep, 2010 22:48

Kelten in Hessen bedeutet in erster Linie mal Münzen,weil Münzen ein eindeutiges Indiz für ihre Anwesenheit waren.Und als Münzen emittierender Stamm die Ubier mit ihrem Zentralort Dünsberg.Der Name hat noch einen Keltischen Suffix dunum im Namen.Was soviel wie sicher ,fest bedeutet.Also ein fester sicher Ort ,eine befestigte Stadt ein OPPIDUM.Bei dem ehemals rießigen Mengen Hüpper die da in den Siebzigern rauskamen,kann man nur sagen der TANZMANN,der ubische Quinar wurde hier geprägt.Es gab 3 Varianten nach JENS sCHULTZE-fORSTER denTanzenden,den Knieenden,und den Sitzenden.18v.Chr wurden die Ubier dann in den Kölner Raum umgesiedelt.Der wahre Grund dürfte ihre Verwicklung in den Eburonenaufstand gewesen sein.Da sie den Eisenbergbau im Lahn-Dill kontrollierten,damit den Rohstoff für Schwerter und andere Waffen,hat man sie kurzerhand in das Gebiet der ausgerotteten Eburonen unter Ambitorix umgesiedelt.Eine Verquickung von Eburonen-Statern mit Ubier Stateren im Schatzfund von Mastricht macht das immer wahrscheinlicher.
Damit wären wir dann auch bei den berühmten Dreiwirbel-Statern der Ubier angelangt,die es auch in der Vorgänger Siedlung ,dem Heidetränk Oppidum gab.
Hier wurde auch der Vorgänger des TANZMANNs geprägt der Nauheimer Quinar.Auf das Heidetränkkleinsilber,die Obole, will ich jetzt nicht mehr eingehen.
forrer
 

Re: Die Kelten in Hessen

Beitragvon Octavian » Di 07 Sep, 2010 17:13

Sehr interessanter Bericht.

Wäre natürlich schön, die entsprechenden
Bilder dazu zu sehen.

Gruß Octavian
!!!Faire Leute können gönnen!!!
Benutzeravatar
Octavian
Administrator
 
Beiträge: 10738
Registriert: Mi 24 Mär, 2010 15:12
Wohnort: Deutschland


Zurück zu Hallstattzeit, Kelten und Germanen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron


Bodenfunde, Schatzsucher, Sondengänger, Metalldetektor, Metallsuchgerät, Bodenfunde, Numismatik, Münzen, Münzschatz, Bronzezeit, Kelten, Römer, Mittelalter, Archäologie, Schatzsucherforum