************* +++ Formel 1 Saison 2017 ist vorbei +++ **************** +++ nächstes Rennen 25.03.2018 in Melbourne +++ +++ Formel 1 Tip Octavian gewinnt Poker folgt +++ **************** +++ *******AB SOFORT WIEDER NEU-REGISTRIERUNGEN möglich********

Pizzateig

kulinarisches aus aller Welt

Moderator: Octavian

Pizzateig

Beitragvon maxe » So 25 Mär, 2012 07:49

Pizzateig von italienischem Pizzabäcker


ZUTATEN:

1 kg Mehl,
½ Liter Milch,
200 ml Olivenöl,
2 EL Zucker,
1 TL Salz,
1 Pck. Hefe (Trockenhefe)

ZUBEREITUNG:

Dieses Rezept stammt von einem Italiener, der sehr erfolgreich eine Pizzeria betrieb.
Den Teig am besten am Vortag machen, einmal gehen lassen , durchkneten und dann in einer großen Plastiktüte über Nacht in den Kühlschrank. Etwa 3 Stunden vor Backbeginn aus dem Kühlschrank holen und durchkneten, gehen lassen, auf das Blech. Menge reicht dicke für zwei Backbleche.


Zubereitung:
Mehl, Zucker, Salz verrühren. Trockenhefe in warme Milch rühren und sofort zum Mehl geben. Das Olivenöl danach in den Teig laufen lassen.
In der Regel erübrigt sich das Einfetten des Backbleches, da der Teig viel Öl enthält. Teig ausrollen, auf Backblech etc.
Das ganze bei 235°C 15-20 min. backen.
Kleiner Tipp: Die Reihenfolge der Zutaten ist Pizzatomaten (würzen ), dann Käse (nicht zum Schluss obendrauf ) dann weitere Zutaten.

Mit diesem Pizzateig habe ich meinen 40. Geburtstag am Backofen gefeiert und über 2 Stunden Pizzen nach Wunsch gebacken.
Die Leute haben nicht gegessen, sondern gef...uttert.
Viel Spaß beim probieren.

Gruß maxe
maxe
 

Re: Pizzateig

Beitragvon Pituli » So 25 Mär, 2012 10:27

maxe hat geschrieben:Pizzateig von italienischem Pizzabäcker


ZUTATEN:

1 kg Mehl,
½ Liter Milch,
200 ml Olivenöl,
2 EL Zucker,
1 TL Salz,
1 Pck. Hefe (Trockenhefe)

ZUBEREITUNG:

Dieses Rezept stammt von einem Italiener, der sehr erfolgreich eine Pizzeria betrieb.
Den Teig am besten am Vortag machen, einmal gehen lassen , durchkneten und dann in einer großen Plastiktüte über Nacht in den Kühlschrank. Etwa 3 Stunden vor Backbeginn aus dem Kühlschrank holen und durchkneten, gehen lassen, auf das Blech. Menge reicht dicke für zwei Backbleche.


Zubereitung:
Mehl, Zucker, Salz verrühren. Trockenhefe in warme Milch rühren und sofort zum Mehl geben. Das Olivenöl danach in den Teig laufen lassen.
In der Regel erübrigt sich das Einfetten des Backbleches, da der Teig viel Öl enthält. Teig ausrollen, auf Backblech etc.
Das ganze bei 235°C 15-20 min. backen.
Kleiner Tipp: Die Reihenfolge der Zutaten ist Pizzatomaten (würzen ), dann Käse (nicht zum Schluss obendrauf ) dann weitere Zutaten.

Mit diesem Pizzateig habe ich meinen 40. Geburtstag am Backofen gefeiert und über 2 Stunden Pizzen nach Wunsch gebacken.
Die Leute haben nicht gegessen, sondern gef...uttert.
Viel Spaß beim probieren.

Gruß maxe


hmmmm Zucker und Milch weglassen, statt Milch Wasser nehmen. Probiers mal

gruß
Pituli

Templerorden
Benutzeravatar
Pituli
Administrator
 
Beiträge: 2703
Registriert: Mo 05 Apr, 2010 16:33
Wohnort: Deutschland


Zurück zu Á la carte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Bodenfunde, Schatzsucher, Sondengänger, Metalldetektor, Metallsuchgerät, Bodenfunde, Numismatik, Münzen, Münzschatz, Bronzezeit, Kelten, Römer, Mittelalter, Archäologie, Schatzsucherforum