************* +++ Formel 1 Saison 2018 läuft +++ **************** +++ nächstes Rennen 24.06.2018, 14:10 h in LeCastelet +++ +++ Formel 1 Tip Poker führt fett vor Dagda +++ **************** +++ *******AB SOFORT WIEDER NEU-REGISTRIERUNGEN möglich********

kann mir jemand was zu dieser franz. Medallie sagen?

Moderator: Octavian

kann mir jemand was zu dieser franz. Medallie sagen?

Beitragvon Poker » Mo 23 Apr, 2018 20:44

Ich habe eine ähnliche Medallie von 1865 im Netz gefunden, da ist die Jahreszahl nicht in Römisch sondern in Zahlen angegeben.
Meine ist laut Prägung von 1824, aber was ist das für ein Teil und wofür war das Teil?

1824.jpg


Übersetzt steht da:
VS
"Bezirk Clermont Oise"
"Notarskammer"
RS
"Beauftragt die"
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Bilder und Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen. Bitte einloggen...
Gruß
Andreas
* wer viel fragt, erscheint dumm - wer nicht fragt, bleibt es! *
Benutzeravatar
Poker
Experte
 
Beiträge: 987
Registriert: Mo 01 Okt, 2012 16:56
Wohnort: Niedersachsen

Re: kann mir jemand was zu dieser franz. Medallie sagen?

Beitragvon Poker » Mo 23 Apr, 2018 20:58

Hab was gefunden, verstehe aber immer noch nicht wozu das gut war...

http://www.comptoir-des-monnaies.com/pr ... c-p-400603
Gruß
Andreas
* wer viel fragt, erscheint dumm - wer nicht fragt, bleibt es! *
Benutzeravatar
Poker
Experte
 
Beiträge: 987
Registriert: Mo 01 Okt, 2012 16:56
Wohnort: Niedersachsen

Re: kann mir jemand was zu dieser franz. Medallie sagen?

Beitragvon Octavian » Di 24 Apr, 2018 06:23

Moin,

nach der Beschreibung im Link ist es ein Rechenpfennig.

Ich denke, es ist eine Art Kammermünze,
die die Zugehörigkeit zur Kammer der Notare
im Arrondissement (Regierungsbezirk) Clermont Oise ( nicht Clermont Ferrand )
bestätigt.

Bei den Amis gibt's Medaillen der Anerkennung ( Coin of appreciation ), die krigt man
vom Einheitsführer wenn man im richtigen Moment hier schreit.
Sind meist Motto und Abzeichen der Einheit drauf.
Wenn man dann z.B. um Offiziersclub oder Uffzheim am Tresen steht
und einer schreit "COINCHECK", muss jeder der mal so ein Ding bekam eine auf den Tresen legen.
Wer seine vergessen hat muss ne Runde zahlen.
Wenn jeder eine hat, muss der Schreihals löhnen.

Vielleicht war diese Medaille sowas ähnliches, wo die Notare beim Essen den Apperetif
ausgefuggert haben.

:LOL: :LOL: :LOL:

Gruß
Octavian
!!!Faire Leute können gönnen!!!
Benutzeravatar
Octavian
Administrator
 
Beiträge: 10756
Registriert: Mi 24 Mär, 2010 15:12
Wohnort: Deutschland


Zurück zu Münzen - Neuzeit (1600 - dato)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron


Bodenfunde, Schatzsucher, Sondengänger, Metalldetektor, Metallsuchgerät, Bodenfunde, Numismatik, Münzen, Münzschatz, Bronzezeit, Kelten, Römer, Mittelalter, Archäologie, Schatzsucherforum