************* +++ Formel 1 Saison 2018 läuft +++ ********Hamilton ist Weltmeister******** +++ nächstes Rennen 11.11.2018, 14:10 h in Sao Paulo Brasilien +++ +++ ************************** +++ **************** +++ *******AB SOFORT WIEDER NEU-REGISTRIERUNGEN möglich********

Münzgewicht Bronze Messing Escudo/Doppelescudo

Re: Münzgewicht Bronze Messing

Beitragvon nugget » Mo 28 Nov, 2011 18:46

Schöner Fund Octi ! :daumenhoch: Leider findet man die Teile viel zu selten. Selber hab ich auch erst zwei. Da kommen die Apothekergewichte wesentlich häufiger.
Gruß nugget

Vertrau nur deinem Arsch, denn der steht immer hinter dir.
Benutzeravatar
nugget
Experte
 
Beiträge: 3347
Registriert: So 04 Apr, 2010 15:11
Wohnort: Im Reich der Ludowinger

Re: Münzgewicht Bronze Messing

Beitragvon Schalke04 » Mo 28 Nov, 2011 22:20

Hi,

das ist dann sicher aber eine sehr selektive Wahrnehmung. Wenn man sich andere auch niederländische, belgische und spanische Foren anschaut, dann werden schon weit mehr Münz- als Apothekergewichte gefunden. Händler waren auch viel mehr unerwehs als Apotheker, und verloren auf Märkten u.ä. gerne mal das ein oder andere Stück.
Schalke04
 

Re: Münzgewicht Bronze Messing

Beitragvon Octavian » Mo 28 Nov, 2011 22:53

Also ich finde die auch nicht so oft,

in 6 Jahren 5 Stück oder so.

Gruß
Octavian
!!!Faire Leute können gönnen!!!
Benutzeravatar
Octavian
Administrator
 
Beiträge: 10774
Registriert: Mi 24 Mär, 2010 15:12
Wohnort: Deutschland

Re: Münzgewicht Bronze Messing

Beitragvon maxe » Di 29 Nov, 2011 00:05

Schalke04 hat geschrieben:Niederrhein. Kein Bodensucher sondern Sammler von Waagen und Gewichten. Deswegen das Interesse.
Ein erster Versuch das als Vorstellung zu posten ist mir noch mißlungen.


Ne kurz gefasste Vorstellung sollte doch irgendwie hier rein zu bastel sein.
Ich hab auch keine Ahnung von sowas, aber irgendwie wusel ich mich dann doch immer durch.

Ich schlag die mal nen Deal vor, hast du dich hier etwas beschrieben und vorgestellt, dann zeige ich dir eine Waage, eine sogenannte Sackwaage aus älteren Zeiten. (Steht in meiner Werkstatt)

Gruß maxe
maxe
 

Re: Münzgewicht Bronze Messing

Beitragvon Octavian » Di 29 Nov, 2011 21:09

viewtopic.php?f=100&t=2704

Jetzt bist Du am Zug Maxe.

Gruß
Octavian
!!!Faire Leute können gönnen!!!
Benutzeravatar
Octavian
Administrator
 
Beiträge: 10774
Registriert: Mi 24 Mär, 2010 15:12
Wohnort: Deutschland

Re: Münzgewicht Bronze Messing

Beitragvon maxe » Di 29 Nov, 2011 22:37

Octavian hat geschrieben:http://www.servahistoria.de/forum/viewtopic.php?f=100&t=2704

Jetzt bist Du am Zug Maxe.

Gruß
Octavian


"ich hab das mal zusammen gestellt"
wie soll man das verstehen?

Wenn ich dann mal vermuten darf hast du die Info's gebündelt und ne Vorstellung drauss gemacht?
Das wäre ja cool.
Hättest bei Gorm ja auch machen können :LOL: :LOL: :LOL:

Kenne deine Möglichkeiten da nicht, und bin etwas unsicher Sicher :LOL:

Gruß maxe
maxe
 

Re: Münzgewicht Bronze Messing

Beitragvon Octavian » Di 29 Nov, 2011 22:50

So in der Art,

Du hast doch gesagt:

"""Müsste doch hier reinzubasteln sein."""

Gruß Octavian

:Zwinker: :Zwinker: :Zwinker:
!!!Faire Leute können gönnen!!!
Benutzeravatar
Octavian
Administrator
 
Beiträge: 10774
Registriert: Mi 24 Mär, 2010 15:12
Wohnort: Deutschland

Vorherige

Zurück zu Münzgewichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron


Bodenfunde, Schatzsucher, Sondengänger, Metalldetektor, Metallsuchgerät, Bodenfunde, Numismatik, Münzen, Münzschatz, Bronzezeit, Kelten, Römer, Mittelalter, Archäologie, Schatzsucherforum