************* +++ Formel 1 Saison 2017 ist vorbei +++ **************** +++ nächstes Rennen 25.03.2018 in Melbourne +++ +++ Formel 1 Tip Octavian gewinnt Poker folgt +++ **************** +++ *******AB SOFORT WIEDER NEU-REGISTRIERUNGEN möglich********

nugget

hier kommt alles hin, was sonst nirgends passt
Wenn's keine Funde sind, bitte sonstige Themen ganz unten

Moderator: Pituli

nugget

Beitragvon Poker » Do 08 Feb, 2018 21:47

...ab wann ist es ein nugget?
Kann jemand hier Gold einschmelzen?
nugget.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Bilder und Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen. Bitte einloggen...
Gruß
Andreas
* wer viel fragt, erscheint dumm - wer nicht fragt, bleibt es! *
Benutzeravatar
Poker
Experte
 
Beiträge: 938
Registriert: Mo 01 Okt, 2012 16:56
Wohnort: Niedersachsen

Re: nugget

Beitragvon Octavian » Fr 09 Feb, 2018 12:13

gibt's da eine Grenze ?

Flitter zu Nugget oder so??

Das Teil sieht rechts aus als sei ein Häkchen dran.
!!!Faire Leute können gönnen!!!
Benutzeravatar
Octavian
Administrator
 
Beiträge: 10666
Registriert: Mi 24 Mär, 2010 15:12
Wohnort: Deutschland

Re: nugget

Beitragvon Poker » Fr 09 Feb, 2018 16:59

Hi Octi,
ist natürlichen Ursprungs, habe unter dem Mikroskop geguckt, ist nix zu erkennen - scheint kein Schmuckstück gewesen zu sein.
Vielleicht hat da jemand seinen alten Schmuck eingeschmolzen und diesen Tropfen versehentlich produziert und verloren.
Gruß
Andreas
* wer viel fragt, erscheint dumm - wer nicht fragt, bleibt es! *
Benutzeravatar
Poker
Experte
 
Beiträge: 938
Registriert: Mo 01 Okt, 2012 16:56
Wohnort: Niedersachsen

Re: nugget

Beitragvon Octavian » Fr 09 Feb, 2018 21:07

Poker hat geschrieben:.....
Tropfen versehentlich produziert und verloren.



LOL :LOL: LOL

Das muesste mir passieren.

Steht denn fest ob es Gold ist?
!!!Faire Leute können gönnen!!!
Benutzeravatar
Octavian
Administrator
 
Beiträge: 10666
Registriert: Mi 24 Mär, 2010 15:12
Wohnort: Deutschland

Re: nugget

Beitragvon Loki » Fr 09 Feb, 2018 22:36

Hey Octi
In den alten Schatzsucherheften die du mir mal gegeben hast war glaube ich eine Erläuterung zu dem Thema.
Loki
Experte
 
Beiträge: 412
Registriert: So 28 Feb, 2016 17:57
Wohnort: Deutschland

Re: nugget

Beitragvon Poker » So 11 Feb, 2018 22:37

Octavian hat geschrieben:Steht denn fest ob es Gold ist?


ziemlich sicher, reagiert nicht auf Salzsäure und nicht auf Essigsäure, Messing würde sofort oxidieren.
Ich denke mal es ist nicht so einfach, Metall zu schmelzen - man braucht ja ein feuerfestes Gefäß das nicht mir schmilzt - ob Sandstein geht?

Ein Gramm wäre 35€ wert, 0,18 Gramm wären wohl 6 Euro, wie lange würdest du suchen wenn gu gesehen hättest, das was daneben getropft ist
:LOL:
Gruß
Andreas
* wer viel fragt, erscheint dumm - wer nicht fragt, bleibt es! *
Benutzeravatar
Poker
Experte
 
Beiträge: 938
Registriert: Mo 01 Okt, 2012 16:56
Wohnort: Niedersachsen

Re: nugget

Beitragvon Octavian » Mo 12 Feb, 2018 00:49

Ein bekannter hat einen Brennofen zum Emaillieren und so weiter.

Der könnte Deinen Tropfen in einen Tropfen umschmelzen, weil Gold in der Erhitzung sich immer zu einem Tropfen zusammenzieht.

Das bringt mich auf einen Gedanken.

Hast Du das im Gelände gefunden ?

Oder unterm Tisch beim Goldschmied :LOL: :LOL: :LOL: :LOL:

Was wäre mit einer prähistorischen Schmelzer Werkstatt?

Goldschmuck gibt's ja schon ziemlich lange.

Gibt's Umgebungsfunde ???

Gruß
Octavian
!!!Faire Leute können gönnen!!!
Benutzeravatar
Octavian
Administrator
 
Beiträge: 10666
Registriert: Mi 24 Mär, 2010 15:12
Wohnort: Deutschland

Re: nugget

Beitragvon Poker » Mo 12 Feb, 2018 16:15

Hihi, ich kenne keine Goldschmiede.
Auf dem Gelände gibt es auch Bronzebrocken als Gussreste, dort hat meiner meinung nach ca um 1400nc eine Schmiede oder Schmelze gestanden.
Habe gelesen man kann Gold auch mit einem Gasbrenner einschmelzen, bleue Flamme reicht. Habe so ein Teil zum Kochen für die Creme, die zum Brüllen ist... damit geht es auch.
Ich geh noch mal los, vielleicht ist da noch mehr.
Gruß
Andreas
* wer viel fragt, erscheint dumm - wer nicht fragt, bleibt es! *
Benutzeravatar
Poker
Experte
 
Beiträge: 938
Registriert: Mo 01 Okt, 2012 16:56
Wohnort: Niedersachsen

Re: nugget

Beitragvon Octavian » Di 13 Feb, 2018 02:01

am geilsten wäre eine Münzpräge mit Teilen von Gussformen.

Viel Erfolg beim Nachsuchen :daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:
!!!Faire Leute können gönnen!!!
Benutzeravatar
Octavian
Administrator
 
Beiträge: 10666
Registriert: Mi 24 Mär, 2010 15:12
Wohnort: Deutschland

Re: nugget

Beitragvon Poker » Di 13 Feb, 2018 16:11

Octavian hat geschrieben:am geilsten wäre eine Münzpräge mit Teilen von Gussformen.

Viel Erfolg beim Nachsuchen :daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:


Hmm, demnächst biete ich dan historische :Muenzen: in Spiegelglanz-Qualität an wenn ich die Stempel gefunden habe.
:LOL:
Gruß
Andreas
* wer viel fragt, erscheint dumm - wer nicht fragt, bleibt es! *
Benutzeravatar
Poker
Experte
 
Beiträge: 938
Registriert: Mo 01 Okt, 2012 16:56
Wohnort: Niedersachsen

Re: nugget

Beitragvon Octavian » Di 13 Feb, 2018 21:00

Poker hat geschrieben:
Octavian hat geschrieben:am geilsten wäre eine Münzpräge mit Teilen von Gussformen.

Viel Erfolg beim Nachsuchen :daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:


Hmm, demnächst biete ich dan historische :Muenzen: in Spiegelglanz-Qualität an wenn ich die Stempel gefunden habe.
:LOL:


Dann musst Du aber einen Prägestock finden, weil die Gußformen nach dem Gebrauch zerstört sind. :LOL: :LOL: :LOL: :LOL: :LOL:
!!!Faire Leute können gönnen!!!
Benutzeravatar
Octavian
Administrator
 
Beiträge: 10666
Registriert: Mi 24 Mär, 2010 15:12
Wohnort: Deutschland


Zurück zu alles mögliche an Funden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 1 Gast

cron


Bodenfunde, Schatzsucher, Sondengänger, Metalldetektor, Metallsuchgerät, Bodenfunde, Numismatik, Münzen, Münzschatz, Bronzezeit, Kelten, Römer, Mittelalter, Archäologie, Schatzsucherforum