************* +++ Formel 1 Saison 2017 ist in der zweiten Hälfte +++ **************** +++ nächstes Rennen 22.10.2017 in Austin USA +++ +++ Formel 1 Tip Octavian führt +++ **************** +++ *******AB SOFORT WIEDER NEU-REGISTRIERUNGEN möglich********

päpstliche Bleibulle vom Loki

Petschaften Siegel Plomben etc

päpstliche Bleibulle vom Loki

Beitragvon Octavian » So 08 Okt, 2017 19:17

Hallo zusammen,

dieses Teil hat der Loki zur Pflege eingereicht
und es freut mich sowas mal in der Hand gehabt zu haben.

Lok_PB_01.jpg

Lok_PB_02.jpg


Ich hatte das schon im Netz gesehen, aber noch kein Original in der Hand gehabt..

Es handelt sich um eine päpstliche Bulle.
Bulle vom lateinishcen "Blase", weil eine Bleiblase mit Siegel zur Plombe gepresst wurde.

Viel dran machen musste / durfte ich nicht, da man aufpassen muss,
dass die wachsartige weisse Bleipatina nicht geschädigt wird.
Diese ist das einzige Authentizitätsmerkmal.

Ich habe also aus den Rillen den Schmutz entfernt und fertig:

Lok_PB_11.jpg

Lok_PB_12.jpg

Lok_PB_13.jpg


Der Aufbau dieser Bullen ist immer gleich:

Vorderseite zwei Gesichter, rechts mit Pünkelbart, links mit Chinesenzotteln.
Dazwischen unterschiedlich ausgeprägte Hirtenstäbe und darüber der Schriftzug SPASPE

Rückseite steht bei den älteren in gotischer Schrift, später in arabischen Lettern
der Name des Papstes in lateinischer Schreibweise ein- oder zweizeilig
und darunter ein Trennzeichen wie ein Omega mit links und rechts je einer Strichverlängerung,
darunter PP und eine römische Zahl, je nachdem der wievielte Peter, Paul, Benedict oder Clemens das war.

Das vorliegende Stück wurde zerstört.
Entweder absichtlich zur "Entwertung" oder durch den Pflug, weil glatte "Schnitt"-Kanten vorhanden sind.
Auf der Rückseite sind feine Linien, die wie Graffitto anmuten und wegen der Gleichmäßigkeit
vermutlich absichtlich angebracht wurden.
Da die Linien und auch die Außenkanten patiniert sind, entstand beides vor mehreren hundert Jahren.

Auf dem vorliegenden Stück sind Teile der Namensbeschriftung erhalten:

Lok_PB_15.jpg

Lok_PB_16.jpg


Ich habe zunächst ..PAT... darunter PP VII(I) gelesen.

In einer Liste der Päpste mit entsprechender Zahl denke ich,
kommt nur Bonifatius der VIII. in Frage.

Dieser hatte im Jahr 1295ff regen Schriftverkehr mit den Erzbischöfen von Mainz, Köln und anderswo
bzgl. der kriegerischen Absichten des schwed. Königs Adolf mit den Franzosen.

http://www.regesta-imperii.de/regesten/ ... a5650c5e5a

Wie dieses Teil in einen Acker kommt bleibt allerdings ungeklärt.
Die Reste des Siegels werden wohl nicht am Fundort sein, da das Teil schon vor hunderten Jahren nur noch ein Fragment war.

Gruß
Octavian
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Bilder und Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen. Bitte einloggen...
!!!Faire Leute können gönnen!!!
Benutzeravatar
Octavian
Administrator
 
Beiträge: 10596
Registriert: Mi 24 Mär, 2010 15:12
Wohnort: Deutschland

Re: päpstliche Bleibulle vom Loki

Beitragvon Loki » So 08 Okt, 2017 20:30

Das die Plombe nicht so ein 0815 Teil ist war mir klar,aber was ich da gerade lesen darf erfreut mich doch sehr!
Hat von euch noch jemand vergleichsbilder aus dem selben Zeitraum?
Oder gibt es einen link mit einer Website für Papstbullen? Heißt das so in der Mehrzahl?
Vielen Dank für dein Wissen und deine fachmännische Pflege Octi!
Loki
Experte
 
Beiträge: 371
Registriert: So 28 Feb, 2016 17:57
Wohnort: Deutschland

Re: päpstliche Bleibulle vom Loki

Beitragvon Octavian » So 08 Okt, 2017 22:02

Loki hat geschrieben:...
Hat von euch noch jemand vergleichsbilder aus dem selben Zeitraum?
Oder gibt es einen link mit einer Website für Papstbullen? Heißt das so in der Mehrzahl?
...



https://www.google.de/search?q=Bleibull ... 80&bih=915

und

https://de.wikipedia.org/wiki/Bulle_(Siegel)

Der zweite Link funktioniert nicht.

Aus irgendeinem Grund übernimmt er in der Kopie die letzte Klammer nicht.
Im Gockel Bleibulle und Papst eingeben, dann wird der WIKI - Link angezeigt.
(oder den Link anklicken und in der Browserleiste die letzte Klammer ergänzen, geht auch)

Gruß
Octavian
!!!Faire Leute können gönnen!!!
Benutzeravatar
Octavian
Administrator
 
Beiträge: 10596
Registriert: Mi 24 Mär, 2010 15:12
Wohnort: Deutschland

Re: päpstliche Bleibulle vom Loki

Beitragvon Harm Wulf » Mo 09 Okt, 2017 10:32

Harm Wulf
Experte
 
Beiträge: 560
Registriert: Di 04 Mai, 2010 16:14

Re: päpstliche Bleibulle vom Loki

Beitragvon Octavian » Mo 09 Okt, 2017 12:19



Hatte ich nicht mehr auf dem Schirm, danke für die Erinnerung.

Wie die Zeit vergeht.
Hat's auf dem Acker nochmal was gegeben?

Gruß
Octavian
!!!Faire Leute können gönnen!!!
Benutzeravatar
Octavian
Administrator
 
Beiträge: 10596
Registriert: Mi 24 Mär, 2010 15:12
Wohnort: Deutschland


Zurück zu Siegel, Petschaften und Plomben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron


Bodenfunde, Schatzsucher, Sondengänger, Metalldetektor, Metallsuchgerät, Bodenfunde, Numismatik, Münzen, Münzschatz, Bronzezeit, Kelten, Römer, Mittelalter, Archäologie, Schatzsucherforum