************* +++ Formel 1 Saison 2019 läuft +++ ********Hamilton wird auch Weltmeister wenn er rückwärts fährt******** +++ nächstes Rennen 28.7.2019, 14:10 h in Hockenheim +++ +++ ************************** +++ **************** +++ *******Das Forum wird überarbeitet********

3x unbekannt

hier werden unbekannte Gegenstände bestimmt und danach den richtigen Gebieten zugeordnet

Moderator: Pituli

3x unbekannt

Beitragvon Desperados » Sa 19 Jan, 2019 13:09

Hallo freunde :daumenhoch: ich war dieses jahr zum ersten mal los, und hab diese 3 teile gefunden, was könnte das sein :LOL: Mit freundlichen Grüßen Desperados
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Bilder und Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen. Bitte einloggen...
Benutzeravatar
Desperados
Experte
 
Beiträge: 388
Registriert: Di 17 Jun, 2014 13:42

Re: 3x unbekannt

Beitragvon Octavian » Di 22 Jan, 2019 19:28

Hallo Desparados,

das sind alles Lederbeschläge.

Ich denke 17. - 18. Jhdt.

Bei dem rechten könnte ich mir vorstellen, dass ursprünglich noch eine "Haube" auf der Oberseite steckte,
damit man den Mittelnagel nicht sah,
Sowas kenne ich von Knöpfen.

Muss aber nicht sein.

Die drei haben keine Patina, war das ein Wasserfund?

Gruß
Octavian
!!!Faire Leute können gönnen!!!
Benutzeravatar
Octavian
Administrator
 
Beiträge: 10785
Registriert: Mi 24 Mär, 2010 15:12
Wohnort: Deutschland

Re: 3x unbekannt

Beitragvon Desperados » Mi 23 Jan, 2019 21:29

Hallo Octi, danke für die bestimmung :daumenhoch:
Das mit der haube kannte ich noch garnicht :LOL:
Die drei stammen aus einem acker, gröstenteils sandstein boden, die lagen alle drei mit einer menge musketenkugeln auf 10m verteilt :mrgreen:

lg Desperados
Benutzeravatar
Desperados
Experte
 
Beiträge: 388
Registriert: Di 17 Jun, 2014 13:42


Zurück zu unbekanntes bestimmen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste



Bodenfunde, Schatzsucher, Sondengänger, Metalldetektor, Metallsuchgerät, Bodenfunde, Numismatik, Münzen, Münzschatz, Bronzezeit, Kelten, Römer, Mittelalter, Archäologie, Schatzsucherforum