************* +++ Formel 1 Saison 2018 läuft +++ **************** +++ nächstes Rennen 24.06.2018, 14:10 h in LeCastelet +++ +++ Formel 1 Tip Poker führt fett vor Dagda +++ **************** +++ *******AB SOFORT WIEDER NEU-REGISTRIERUNGEN möglich********

Die ersten Funde! bitte um hilfe

hier werden unbekannte Gegenstände bestimmt und danach den richtigen Gebieten zugeordnet

Moderator: Pituli

Die ersten Funde! bitte um hilfe

Beitragvon Desperados » Do 19 Jun, 2014 12:40

Guten tag liebe leute :mrgreen:
Ich hab nach 3 tagen sondeln tonnen an schrott aus einem acker geholt, aber 3 intressante dinge waren dabei, aber leider weiss ich nicht um was es sich dabei handelt, hoffe ihr könnt mir weiterhelfen :)

hier die bilder:
Keine ahnung was das ist, aber auf dem teil ist Der Luxemburgische Löwe von der alten fahne zu erkennen ^^
https://imageshack.com/i/nrmu8kj
Von der seite:
https://imageshack.com/i/ne587h9j
Von hinten:
https://imageshack.com/i/nl9251j
______________________________________
So das 2 teil, hab ich auf einem römischen acker gefunden, weis nicht obs ne münze sein könnte, ist leider nix mehr zu erkennen:
https://imageshack.com/i/nfh2mfgj
Von der seite:
https://imageshack.com/i/npl1ihj
__________________________________________
Und das letzte teil :
https://imageshack.com/i/ndk1k34j
https://imageshack.com/i/nl2ulij

Hoffe ihr könnt mir helfen :)
Mit freundlichen grüssen aus Luxemburg und Guten Fund! :Spiderman:
Benutzeravatar
Desperados
Experte
 
Beiträge: 373
Registriert: Di 17 Jun, 2014 13:42

Re: Die ersten Funde! bitte um hilfe

Beitragvon Desperados » Do 19 Jun, 2014 13:05

Wow Danke für die schnelle antwort !:)
Super :D
Weis du villeicht aus welcher zeit so ein Achsnagel stammt?

MFG
Benutzeravatar
Desperados
Experte
 
Beiträge: 373
Registriert: Di 17 Jun, 2014 13:42

Re: Die ersten Funde! bitte um hilfe

Beitragvon Octavian » Do 19 Jun, 2014 13:11

Hallo Thierry,

danke für's Zeigen der ersten Funde. :daumenhoch:

Teil 1 ist wie Caddy sagt ein Koppelhaken.

Teil 2 würde ich aufgrund der Größe etc für den Kopf eines Tornagels halten.
Ist aus Eisen, und hat wenn ich's richtig sehe nix mit einer Münze zu tun.

Teil 3 stimme ich Caddy zu, dürfte ein Achsnagel sein.

Den würde ich mal ein paar Wochen in destilliertes Wasser legen,
und wenn danach die Substanz noch gut ist, restaurieren.

Zu Deinen Fotos,

aus Gründen der Praktikabilität wäre es besser, die Photos in Deinen Beiträgen
zu hinterlegen, da kann man sie gleich sehen und muss nicht zwischen den Seiten hin und her springen.

Gruß
Octavian
!!!Faire Leute können gönnen!!!
Benutzeravatar
Octavian
Administrator
 
Beiträge: 10747
Registriert: Mi 24 Mär, 2010 15:12
Wohnort: Deutschland

Re: Die ersten Funde! bitte um hilfe

Beitragvon Desperados » Do 19 Jun, 2014 13:33

Gerngeschehen, werden noch viele folgen geh heute mal in die gegen einer burg sondeln :)
Ok dann versuch ichs mal mit destilliertem wasser, einfach einlegen?
und ich versuch nechstes mal das mit den bildern anders zu machen war mein erster post in eine forum , und weis noch net so genau wie das geht :)
Danke für eure infos!:)
Benutzeravatar
Desperados
Experte
 
Beiträge: 373
Registriert: Di 17 Jun, 2014 13:42

Re: Die ersten Funde! bitte um hilfe

Beitragvon Desperados » Do 19 Jun, 2014 21:27

Eisenzeit nicht schlecht^^ danke so kann ich mir ein bild machen wie alt das teil ungefähr ist :D
Ich hab heute eine super römische villa mit anlage endeckt, ich glaub ich geh in den nechsten tagen mal da sondel, dann mach ich einen neuen thread wenn ich was finde :)
Benutzeravatar
Desperados
Experte
 
Beiträge: 373
Registriert: Di 17 Jun, 2014 13:42

Re: Die ersten Funde! bitte um hilfe

Beitragvon Octavian » Do 19 Jun, 2014 21:44

xXTHIERRYFXx hat geschrieben:....
Ich hab heute eine super römische villa mit anlage endeckt, ich glaub ich geh in den nechsten tagen mal da sondel, dann mach ich einen neuen thread wenn ich was finde :)


Da weise ich nochmal auf unsere Forumsregel

viewtopic.php?f=102&t=742

hin und bitte darum, keine unnötigen Konflikte mit den Ämtern in dieses Forum zu tragen.

Ich gehe davon aus, Du hast das alles im Blick. :daumenhoch: :daumenhoch:

Gruß und viel Erfolg

Octavian
!!!Faire Leute können gönnen!!!
Benutzeravatar
Octavian
Administrator
 
Beiträge: 10747
Registriert: Mi 24 Mär, 2010 15:12
Wohnort: Deutschland

Re: Die ersten Funde! bitte um hilfe

Beitragvon Desperados » Do 19 Jun, 2014 22:06

^^jap alles im blick, hab heute den bauer angesprochen dem das feld bei dem platz gehört, und hab die sondelerlaubnis von ihm :D
Benutzeravatar
Desperados
Experte
 
Beiträge: 373
Registriert: Di 17 Jun, 2014 13:42

Re: Die ersten Funde! bitte um hilfe

Beitragvon Octavian » Do 19 Jun, 2014 23:02

xXTHIERRYFXx hat geschrieben:^^jap alles im blick, hab heute den bauer angesprochen dem das feld bei dem platz gehört, und hab die sondelerlaubnis von ihm :D



Das ist eine gute Grundvoraussetzung, aber die Ämter müssen halt auch einverstanden sein.

Im Großraum Trier gab's schon ordentliche Verstimmungen,
die aber in den letzten Jahren gottlob ausgeräumt werden konnten und es besteht
in weiten Kreisen Konsens zwischen Amt und Sondengängern.

Allerdings bekommen dort wegen der Dichte an Suchern, gelegentlich die Sucher sich untereinander wegen Futterneid in die Wolle.

Also sorge bitte dafür, dass das alles in geregelten Bahnen läuft.

Das große Einzugsgebiet von AVGVSTA TREVERORVM hat natürlich Potenzial,
aber das ist so groß, da sollte jeder zu seinem Recht kommen.

Gruß
Octavian
!!!Faire Leute können gönnen!!!
Benutzeravatar
Octavian
Administrator
 
Beiträge: 10747
Registriert: Mi 24 Mär, 2010 15:12
Wohnort: Deutschland

Re: Die ersten Funde! bitte um hilfe

Beitragvon Octavian » Fr 20 Jun, 2014 06:32

Caddy hat geschrieben:
...Die Adresse vom Archaeos hast Du im Postfach. Keine Sorge, er kennt sich aus.



Klar kennt der sich aus, er ist/war ja Landeskonservator von Luxemburg.

Setzt sich immer für Projekte mit ehrenamtlichen Sondengängern ein
und ist schon oft enttäuscht worden.

Gruß
Octavian
!!!Faire Leute können gönnen!!!
Benutzeravatar
Octavian
Administrator
 
Beiträge: 10747
Registriert: Mi 24 Mär, 2010 15:12
Wohnort: Deutschland


Zurück zu unbekanntes bestimmen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron


Bodenfunde, Schatzsucher, Sondengänger, Metalldetektor, Metallsuchgerät, Bodenfunde, Numismatik, Münzen, Münzschatz, Bronzezeit, Kelten, Römer, Mittelalter, Archäologie, Schatzsucherforum