************* +++ Formel 1 Saison 2018 läuft +++ **************** +++ nächstes Rennen 24.06.2018, 14:10 h in LeCastelet +++ +++ Formel 1 Tip Poker führt fett vor Dagda +++ **************** +++ *******AB SOFORT WIEDER NEU-REGISTRIERUNGEN möglich********

Römer vom Bekannten ...

hier werden unbekannte Gegenstände bestimmt und danach den richtigen Gebieten zugeordnet

Moderator: Pituli

Römer vom Bekannten ...

Beitragvon static666 » Mi 24 Sep, 2014 18:53

hallo gemeinde,
ein bekannter von mir hat vor ein paar tagen diese münze hier gefunden.. kann mir/uns mal bitte jemand bei der Bestimmung helfen ?
danke schonmal.

lg steven
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Bilder und Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen. Bitte einloggen...
Roma locuta, causa finita
Benutzeravatar
static666
Experte
 
Beiträge: 1603
Registriert: Mo 09 Apr, 2012 19:07
Wohnort: Runkel/Hofen/Hessen

Re: Römer vom Bekannten ...

Beitragvon Octavian » Mi 24 Sep, 2014 19:27

Vom Gesicht her würde ich Commodvs annehmen.

Die Rückseite hat noch zuviel Schmutz drauf.

Von der geschätzten Größe her ist zwischen AS und Sesterz alles denkbar.

Hast Du oder Dein Bekannter die Möglichkeit das gute Stück zu wiegen?

Gruß
Octavian
!!!Faire Leute können gönnen!!!
Benutzeravatar
Octavian
Administrator
 
Beiträge: 10738
Registriert: Mi 24 Mär, 2010 15:12
Wohnort: Deutschland

Re: Römer vom Bekannten ...

Beitragvon static666 » Mi 24 Sep, 2014 20:40

keine ahnung, ich frag ihn ^^ ich dachte mehr an antoninus pius
lg
Roma locuta, causa finita
Benutzeravatar
static666
Experte
 
Beiträge: 1603
Registriert: Mo 09 Apr, 2012 19:07
Wohnort: Runkel/Hofen/Hessen

Re: Römer vom Bekannten ...

Beitragvon static666 » Mi 24 Sep, 2014 21:26

17g sagt er :)
Roma locuta, causa finita
Benutzeravatar
static666
Experte
 
Beiträge: 1603
Registriert: Mo 09 Apr, 2012 19:07
Wohnort: Runkel/Hofen/Hessen

Re: Römer vom Bekannten ...

Beitragvon Octavian » Mi 24 Sep, 2014 23:10

static666 hat geschrieben:keine ahnung, ich frag ihn ^^ ich dachte mehr an antoninus pius
lg


AP ist auch denkbar, die sehen sich auf den Münzportraits ähnlich.

Kann man Teile der Umschrift lesen?

Auf den Bildern kann man die Details nicht sehen.
Zuviel Hand, zu wenig Münze und recht schräg fotografiert.

Hat in jedem Falle Reinigungspoential.

Hast Du noch den Durchmesser in mm?

Gruß
Octavian
!!!Faire Leute können gönnen!!!
Benutzeravatar
Octavian
Administrator
 
Beiträge: 10738
Registriert: Mi 24 Mär, 2010 15:12
Wohnort: Deutschland


Zurück zu unbekanntes bestimmen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron


Bodenfunde, Schatzsucher, Sondengänger, Metalldetektor, Metallsuchgerät, Bodenfunde, Numismatik, Münzen, Münzschatz, Bronzezeit, Kelten, Römer, Mittelalter, Archäologie, Schatzsucherforum