************* +++ Formel 1 Saison 2018 läuft +++ **************** +++ nächstes Rennen 24.06.2018, 14:10 h in LeCastelet +++ +++ Formel 1 Tip Poker führt fett vor Dagda +++ **************** +++ *******AB SOFORT WIEDER NEU-REGISTRIERUNGEN möglich********

Ackerfund

hier werden unbekannte Gegenstände bestimmt und danach den richtigen Gebieten zugeordnet

Moderator: Pituli

Ackerfund

Beitragvon findmichdoch138 » So 16 Aug, 2015 17:49

Jo Leute ich lebe noch und war gestern mal Kurz aufm Acker,und habe diese 3 Sachen Gefunden Die 3 Kreuzer Scheide Münze Hessen1835,dann den Knopf der mir ganz besonders gefällt weil so schönes muster drauf ist,villt,kann was einer dazu sagen,und das letzte Stück,scheinbar Bronze und wohl schon sehr alt,aber echt keine Ahnung was das sein Könnte,,,villt ne Mini Fibel !!??? über den Zweck und das Alter würde mich ganz toll freuen über dieses schöne Stück
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Bilder und Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen. Bitte einloggen...
findmichdoch138
Experte
 
Beiträge: 594
Registriert: Mo 26 Nov, 2012 23:15

Re: Ackerfund

Beitragvon Poker » So 16 Aug, 2015 18:49

findmichdoch138 hat geschrieben:,,villt ne Mini Fibel !!??? über den Zweck und das Alter würde mich ganz toll freuen über dieses schöne Stück


Ist wohl leider keine Fibel, die Halterung für den Bügel auf Grundplatte ist aus dem Blech heraus nach oben gebogen, das ist ein Zeichen für maschinelle Fertigung.
Ich denke, das ist vielleicht so was wie ein Träger einer Brosche oder eines anklemmbaren Schmuckstückes.

Der Knopf ist leider unscharf, sieht aber echt toll aus!
Gruß
Andreas
* wer viel fragt, erscheint dumm - wer nicht fragt, bleibt es! *
Benutzeravatar
Poker
Experte
 
Beiträge: 967
Registriert: Mo 01 Okt, 2012 16:56
Wohnort: Niedersachsen

Re: Ackerfund

Beitragvon Octavian » Di 18 Aug, 2015 17:10

Ich denke, der Clip könnte zu einem Ohrclip (Ohrring ohne Ohrloch) oder einem Manschettenknopf
passen.

Bin Poker's Meinung, dass es maschinell gefertigt ist und neuzeitlich.
Max 80 Jahre schätze ich.

Gruß
Octavian.

P.S.: Es ist immer besser, unter ""unbekanntes bestimmen"" einzelne Gegenstände zu posten, weil es sonst gewürfelt ist, in welche Rubrik
es nach der Bestimmung soll. In diesem Fall Münzen, Knöpfe, Schmuck. :Zwinker: :Zwinker: :Zwinker:
!!!Faire Leute können gönnen!!!
Benutzeravatar
Octavian
Administrator
 
Beiträge: 10717
Registriert: Mi 24 Mär, 2010 15:12
Wohnort: Deutschland


Zurück zu unbekanntes bestimmen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron


Bodenfunde, Schatzsucher, Sondengänger, Metalldetektor, Metallsuchgerät, Bodenfunde, Numismatik, Münzen, Münzschatz, Bronzezeit, Kelten, Römer, Mittelalter, Archäologie, Schatzsucherforum