************* +++ Formel 1 Saison 2018 läuft +++ **************** +++ nächstes Rennen 24.06.2018, 14:10 h in LeCastelet +++ +++ Formel 1 Tip Poker führt fett vor Dagda +++ **************** +++ *******AB SOFORT WIEDER NEU-REGISTRIERUNGEN möglich********

Deckel?

hier werden unbekannte Gegenstände bestimmt und danach den richtigen Gebieten zugeordnet

Moderator: Pituli

Deckel?

Beitragvon Loki » Sa 28 Okt, 2017 12:54

IMG_8529.JPG
IMG_8528.JPG
IMG_8527.JPG
IMG_8526.JPG
IMG_8525.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Bilder und Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen. Bitte einloggen...
Loki
Experte
 
Beiträge: 433
Registriert: So 28 Feb, 2016 17:57
Wohnort: Deutschland

Re: Deckel?

Beitragvon Loki » Sa 28 Okt, 2017 12:57

Könnte das der Deckel eines Tintenfasses sein?
Der Griff ist wohl ein tierkopf!Hat jemand ne Idee zur Zeitstellung?
Gruß Loki
Loki
Experte
 
Beiträge: 433
Registriert: So 28 Feb, 2016 17:57
Wohnort: Deutschland

Re: Deckel?

Beitragvon Octavian » Sa 28 Okt, 2017 13:27

Hallo Loki,

das ist ein interessantes Teil.

Hilfreich wäre ein Lineal gewesen, um die Größe zu definieren,
anhand der Skalpellspitze habe ich eine grobe Vorstellung.

Das Material scheint Bronze zu sein.(??)

An ein Tintenfass würde ich hier als letztes denken,
schon allein wegen des Loches im Deckel.

Mir kommt da als erstes der Deckel eines Bechergewichtssatzes in den Sinn, allerdings fehlt
dazu der Bügel, der den Deckel zugehalten hat.

Das führt mich zu meiner zweiten und für mich plausibeleren Idee, des

Deckels einer römischen Siegelkapsel.

Dazu fehlt dann das Unterteil.
Das Loch würde Sinn zum Verschluß der Kapsel machen.

Für meine Begriffe ein sehr aussergewöhnlicher Fund.

Dagda sollte evtl. mehr wissen.

Was findet sich im Umfeld?

Gruß
Octavian
!!!Faire Leute können gönnen!!!
Benutzeravatar
Octavian
Administrator
 
Beiträge: 10747
Registriert: Mi 24 Mär, 2010 15:12
Wohnort: Deutschland

Re: Deckel?

Beitragvon Loki » Sa 28 Okt, 2017 14:38

100 Meter von ner Römerstasse entfernt auf nem Acker wo schon mehr römisches kam.
Von der Größe her kann das auch n Deckel von ner Siegelkapsel sein.
Er ist aus Bronze ca. 3 cm Durchmesser,du hast doch auch so ein Skalpell.?
Loki
Experte
 
Beiträge: 433
Registriert: So 28 Feb, 2016 17:57
Wohnort: Deutschland

Re: Deckel?

Beitragvon Octavian » Sa 28 Okt, 2017 18:56

Loki hat geschrieben:.....,du hast doch auch so ein Skalpell.?


nein, völlig anderes System:

170817_Skalpell.jpg

Skalpell_2_b.jpg


Gruß
Octavian
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Bilder und Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen. Bitte einloggen...
!!!Faire Leute können gönnen!!!
Benutzeravatar
Octavian
Administrator
 
Beiträge: 10747
Registriert: Mi 24 Mär, 2010 15:12
Wohnort: Deutschland

Re: Deckel?

Beitragvon Loki » Sa 28 Okt, 2017 21:51

OkDein Skalpell ist schöner
Loki
Experte
 
Beiträge: 433
Registriert: So 28 Feb, 2016 17:57
Wohnort: Deutschland

Re: Deckel?

Beitragvon Dagda » So 29 Okt, 2017 17:23

... Teil einer Siegekapsel erscheint plausibel, obwohl alle etwas anders gestaltet ist als bei den Römern --> frühes MA?

Der Knubbel mit den zwei "Hörnern" und den drei Stiften eignet sich bestens um eine Schur zu verzurren.
Aber es fehlt eine zweite Bohrung um den Zweck zu erfüllen, oder ist die doch vorhanden?
Auf dem letzten Bild unterhalb des Knubbels meint man das ahnen zu können.
Ist die andere Seite ohne Verzierung oder ist da ein abgebrochener Topfrand erkennbar?
Benutzeravatar
Dagda
Experte
 
Beiträge: 342
Registriert: Mo 06 Aug, 2012 22:52

Re: Deckel?

Beitragvon Dagda » So 29 Okt, 2017 17:28

Benutzeravatar
Dagda
Experte
 
Beiträge: 342
Registriert: Mo 06 Aug, 2012 22:52

Re: Deckel?

Beitragvon Octavian » So 29 Okt, 2017 18:19

Dagda hat geschrieben:http://www.roemischer-vicus.de/downloads/verwendung_der_siegelkapsel.pdf


Nette Seite,

danke dafür. :daumenhoch: :daumenhoch:
!!!Faire Leute können gönnen!!!
Benutzeravatar
Octavian
Administrator
 
Beiträge: 10747
Registriert: Mi 24 Mär, 2010 15:12
Wohnort: Deutschland

Re: Deckel?

Beitragvon Loki » So 29 Okt, 2017 20:26

Der Deckel hat kein zweites Loch und ist auf der Unterseite nicht verziert.
Wenn ich mir Bilder von römischen Kapseln ansehe sind die schanierbacken viel genauer und feiner gearbeitet.
Auch der Kopf wäre bestimmt nicht so einfach gehalten.Daher könnte Dagdas Theorie vom frühen Mittelalter doch gut hinkommen.Aber wurden da noch Siegelkapseln verwendet?
Grüße Loki
Loki
Experte
 
Beiträge: 433
Registriert: So 28 Feb, 2016 17:57
Wohnort: Deutschland

Re: Deckel?

Beitragvon Desperados » So 29 Okt, 2017 21:31

Schöner fund:) ich würde auch eher auf frühes ma tippen ;) lg Desperados
Benutzeravatar
Desperados
Experte
 
Beiträge: 373
Registriert: Di 17 Jun, 2014 13:42


Zurück zu unbekanntes bestimmen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron


Bodenfunde, Schatzsucher, Sondengänger, Metalldetektor, Metallsuchgerät, Bodenfunde, Numismatik, Münzen, Münzschatz, Bronzezeit, Kelten, Römer, Mittelalter, Archäologie, Schatzsucherforum